Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

ImportNET

ImportNET
Förderung:

EU FP6 IST | IST-2006-033610

Links:
Starttermin:

07/2006

Endtermin:

06/2009

Intelligent modular open source Platform for intercultural and cross-domain SME Networks

ImportNET

PROBLEMSTELLUNG:

Die wachsende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen und variantenreichen Produkten im Umfeld des internationalen Wettbewerbes hat vor allem KMUs vor große Herausforderungen gestellt, wie zum Beispiel: Wie wird am besten entworfen und entwickelt? Wie können sich ständig ändernde Kundenwünsche nachvollzogen werden? Wie werden Produkte, die diese Anforderungen mit engen Budget- und Zeitbeschränkungen erfüllen, produziert?

Das Projekt ImportNET zielt darauf ab, innovative, wissenschaftliche und technologische Entwicklungen im Bereich “digitale Geschäftsökosysteme für KMUs" zu fördern, und ein entsprechendes Open-Source-Umfeld sowie  operative Modelle zur Verfügung zu stellen. Die Entwicklung eines semantischen Open-Source-Integrations-Frameworks zielt darauf ab, eine erschwingliche Kooperation zwischen KMUs zu ermöglichen, und wird in sich dynamischen verändernden Arbeitsumfeldern wirken. Das Framework stellt die Basis für eine offene Umgebung dar, die verschiedene Anwendungen zur Unterstützung des Aufbaus von und der Arbeit in vernetzten Organisationen anbietet.

 

ZIELSETZUNG:

Zurzeit mangelt es dem Prozess- und Informationsmanagement zwischen zusammenarbeitenden Firmen gewöhnlich an ausreichendem Wissensaustausch und überhaupt dem Teilen von Wissen. Deswegen werden in ImportNET die folgenden Herausforderungen betrachtet:

  • Verbinden von proprietären Systemen,
  • Teilen von Wissen über kulturelle und Firmengrenzen und Ingenieursbereiche,
  • Erzeugen eines gemeinsamen Verständnisses über die Bedeutung von Daten und Wissen unter zusammenarbeitenden Firmen, um eine problemlose und flexible Zusammenarbeit zu sichern.

 

Die drei Bereiche, die in ImportNET angesprochen werden sind Mechanik, Elektrotechnik und Informatik. “Domänenübergreifende Zusammenarbeit (Cross-Domain Collaboration)” in ImportNET bezieht sich auf die Zusammenarbeit zwischen mindesten zwei dieser Bereiche.