Virtuelle Lösungsmethoden und Prozesse

  • Typ: Projekt (PRO)
  • Lehrstuhl: KIT-Fakultäten - KIT-Fakultät für Maschinenbau - Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen
    KIT-Fakultäten - KIT-Fakultät für Maschinenbau
  • Semester: SS 2022
  • Zeit: Mi 20.04.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich


    Mi 27.04.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 04.05.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 11.05.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 18.05.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 25.05.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 01.06.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 15.06.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 22.06.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 29.06.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 06.07.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 13.07.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 20.07.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich

    Mi 27.07.2022
    09:45 - 13:00, wöchentlich


  • Dozent: Prof. Dr.-Ing. Jivka Ovtcharova
  • SWS: 4
  • LVNr.: 2121003
  • Hinweis: Präsenz
Inhalt

Anforderungen, SysML, Modelica, Großrechneranwendungen, Prozessmodellierung, Virtueller Zwilling

Studierende können:

  • Anforderungen für große technische Systeme (Z.B.: Helmholtz-Großgeräte KATRIN) erheben.
  • Domänenübergreifend physikalische Systeme mit der Modellierungssprache Modelica beschreiben und das Systemverhalten simulieren.
  • Komplexe FE-Netze für Simulationen der Strukturmechanik, Elektrodynamik oder der Strömungsmechanik erzeugen.
  • Fortschrittliche Simulationen auf Großrechnern durchführen sowie Ergebnisse selbsterklärend aufbereiten und erläutern.
  • Individuell ein Kleinprojekte konzipieren und selbstständig durchführen.
VortragsspracheDeutsch/Englisch