Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI)

Integration eines realen Fahrzeugs in eine Mixed-Reality-Fahrsimulation

  • Autor:

    Handfest, Alexander; Schröder, Michael; Grefe, Philip; Carra, Pablo; Häfner, Polina

  • Quelle:

    Wissenschaftliche Konferenz "Wirtschaft und Technologie im Dienst der Gesellschaft" 2013, Sofia, Bulgarien

  • Datum: 21 - 22.11.2013

Abstrakt

Im Rahmen des Virtual Reality Praktikums am Karlsruhe Institut für Technologie wurde das Projekt “Mixed-Reality Fahrsimulator” ins Leben gerufen. Ein Teil der Entwicklung des MR-Fahrsimulators ist die Integration des realen Fahrzeugs als intuitive und interaktive Schnittstelle zur Simulation. Eine realitätsnahe Darstellung wird mit Hilfe von Virtual Reality (VR) Equipment erzielt. In diesem Artikel wird auf die Herausforderungen der Hardware-Schnittstellen, insbesondere des Fahrzeug CAN-Bus und der VR-Schnittstellen wie Head-Tracking im Fahrzeug, eingegangen. Ein bidirektionales Konzept erlaubt sowohl die Ansteuerung von Anzeigen als auch die Abfrage von Stellgrößen des Fahrzeugs und ermöglicht somit den simulationsgestützten Einsatz von Hardware-in-the-loop(HIL).