Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

Wirtschaftsdelegation aus Oberösterreich am KIT

Am 02.07.2015 informierte sich eine hochrangige Wirtschaftsdelegation aus Oberösterreich über die Aktivitäten zu Industrie 4.0 am KIT.

Angeführt von Herrn  Wirtschaftslandesrat Dr. Michael Strugl und Herrn Dr. Axel Greiner, dem Präsidenten der Industriellenvereinigung Oberösterreich, nahmen über 20 Vertreter aus Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft an der Veranstaltung teil.

Nach der Begrüßung durch Herrn Prof. Hanselka stellte Herr Dr. Strugl den Wirtschaftsstandort Oberösterreich vor. Herr Prof. Knebel berichtete über den Bereich 3 bevor Herr Prof. Jürgen Becker über Industrie 4.0-am Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV) informierte. Herr Dipl.-Ing. Jörg Bauer und Herr Dr. Matthias Behrendt berichteten über Industrie 4.0 am Institut für Produktionstechnik (wbk) bzw. am Institut für Produktentwicklung (IPEK). Frau Prof. Ovtcharova trug die Aktivitäten des Instituts für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI) vor.

Nach diesem eher theoretischen Teil gab es noch eine Führung durch das Industrie 4.0 Collaboration Lab am Lifecycle Engineering Solutions Center (LESC), das zum IMI gehört. Die Mitarbeiter des Instituts stellten ihre aktuellen Forschungsprojekte und -ergebnisse vor. Ein Highlight war die Demonstration einer  virtuellen Fabrik in der CAVE.