Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

KnoholEM-Ansatz im VoCamp Workshop

Vorstellung des KnoHolEM-Ansatzes zur Modellierung der Information für energieeffiziente Gebäude im 2. VoCamp Workshop in Brüssel
Gruppenbild_VoCamp-Workshop
Gruppenfoto auf dem 2nd-VoCamp-Workshop in Brüssel(Quelle: http://webgate.ec.europa.eu)

Der zweite VoCamp-Workshop zum Thema Building Information Modeling (BIM) fand in Brüssel am 21. und 22. Februar 2013 statt. Insgesamt nahmen mehr als 30 Experten aus ganz Europa hieran teil. Die wichtigsten Diskussionsthemen auf dem Workshop waren die BIM Modellierung und deren Anreicherung durch Standards wie die IFC von buildingSMART, um eine Verbesserung von Gebäude-Performance-Analysen im gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes zu erzielen. Auf dem Workshop wurde der aktuelle Stand der Entwicklung zur BIM-Modellierung vorgestellt, die hauptsächlich auf den offenen BIM-Standard IFC aufsetzen. Weiterhin wurden die wichtigsten Herausforderungen in der BIM -Modellierung aus verschiedenen Perspektiven (technisch und geschäftlich) im Detail diskutiert und analysiert.

Ein neuartiges Informationsmodell, das im Rahmen des EU-Projekts KnoHolEM von Herrn Wicaksono entwickelt wurde, wurde ebenfalls vorgestellt. Dieses Informationsmodell ermöglicht eine effiziente Energieeffizienzüberwachung durch ein intelligentes Reasoning und Analyse (Visualisierung). Herr Wicaksono, der seine Arbeiten dort persönlich vorstellte, betonte den entwickelten Ansatz, der neuartige Schlussfolgerungen in BIM-Standard mittels OWL-DL erlaubt. Der Ansatz stellt die Kompatibilität mit IFC mittels eines entsprechenden Mappings sicher. Weiterhin stellte er die Modellierung des Nutzerverhaltens im Umgang mit der Energieverbrauchssteuerung im Gebäude vor.